Sportliche Auszeichnung für die FHS

20160617_112644_resized

Das „Projekt Sportabzeichen“ ist inzwischen ein fester Bestandteil an der Friedrich-Heuß-Schule. In den Bereichen Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Kraft müssen die Schüler/innen die Vorgaben des Deutschen Sportbundes erfüllen, um ein Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erwerben. Und dieses Vorhaben realisierten an der FHS so viele Kinder, dass sich am Montag, 13.Juni 2016 Herr Wolfgang Schumacher als Beauftragter des Sportkreises Mosbach ankündigte.
In seiner kurzen Ansprache stellte Herr Schumacher heraus, dass die Friedrich-Heuß-Schule beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb 2015 in der Auswertung Nordbaden Gruppe C (Schulen mit einer Schülerzahl von 300 bis 500) einen hervorragenden 4. Platz belegen konnte...

weiterlesen

Informationsabend für die Eltern der Schulanfänger im Schuljahr 2016/17

logofhsklein

Die Friedrich-Heuß-Schule Haßmersheim lädt alle Eltern der zukünftigen Erstklässler herzlich zu einem Infoabend ein.

Dieser findet am Mittwoch, 29. Juni 2016 um 19.00 Uhr in der Mensa der Friedrich-Heuß-Schule statt.

An diesem Abend erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Schulstart Ihres Kindes. Gleichzeitig gibt es bestimmt Fragen, die wir Ihnen gerne beantworten.  Außerdem werden an diesem Abend auch die Klassenlehrkräfte sowie die Einteilung der künftigen ersten Klassen bekannt gegeben.

Wir freuen uns sehr, Sie als Eltern an unserer Schule begrüßen zu dürfen.

Ihr FHS-Schulteam

weiterlesen

Stark sein muss man üben

IMG_0834

Echt stark!“ heißt das Präventionsprojekt, das seit drei Jahren an der Friedrich-Heuß-Schule für die Kinder der 3. Klassen angeboten wird.  Es hat das Ziel, bei Kindern die Fähigkeiten zu fördern, die in mehr oder weniger schwierigen Lebenssituationen hilfreich sind. Langfristig soll es vor Sucht, Gewalt und sexuellem Missbrauch besser schützen. An Selbstbewusstsein mangelt es den meisten der  Drittklässer auf den ersten Blick nicht. Es dauert eine Weile, bis alle Kinder zur Ruhe kommen, um aufzunehmen, was die Schulsozialarbeiterin Jutta Groß und Konrektorin Veronika Höning für die letzte der insgesamt fünf Projekteinheiten vorbereitet haben. Doch „echt stark“ sein heißt eben nicht, mit einer großen Klappe den starken Max zu spielen...

weiterlesen

FHS besucht im Rahmen der Berufsorientierung Haus Rogate

DSC_1947

26 interessierte Schülerinnen und Schüler aus den 7. Klassen der FHS machten sich zusammen mit ihrer Lehrerin Marina Keil auf den Weg ins Haus Rogate, um Informationen zu den zahlreichen sozialen Aufgabenfeldern der Tagespflegeeinrichtung für ältere Menschen zu erhalten.

Herr Goldschmidt, Leiter des Projektes „Zukunftsmusik“, stellte das Modell „Haus Rogate“ vor. So konnten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Organisationsstruktur des Hauses erhalten. Darüber hinaus verdeutlichte Herr Goldschmidt die besondere Bedeutung von sozialer Verantwortung im Zusammenhang mit den Begriffen Inklusion und Ehrenamt.

Drei ehrenamtlich tätige Damen kamen dann auch zu Wort und erläuterten ihre Aufgaben im Haus Rogate und auch die Beweggründe, warum sie sich dort engagieren und hin...

weiterlesen